Was ist TCM?

TCM bedeutet ausgeschrieben:  Traditionelle Chinesische Medizin. In meiner Heilpraktikerpraxis arbeite ich mit folgenden Therapien:

Ein wesentlicher Faktor der TCM ist die Beachtung des Qi in einem Menschen. Wenn wir gesund sind,  fließt Qi, die Lebensenergie, unverhindert  durch die Meridiane in unserem Körper.  Wird der Fluss in den Meridianen blockiert, oder gibt es zu viel oder zu wenig Qi, so kommt es zu einer Disharmonie, die sich dann zu einer Krankheit entwickeln kann.   

Ziel der TCM-Behandlung ist der Energiefluss in den Meridianen  zu beeinflussen,  um Qi-Stagnationen  zu lösen und  bewegen, um dadurch das energetische Gleichgewicht wieder herzustellen. 

Warum TCM ?

  • TCM betrachtet den Menschen ganzheitlich, es werden sowohl körperliche als auch emotionale Symptome mitberücksichtigt.  
  • Statt unangenehme Symptome zu unterdrücken oder zu bekämpfen, werden die natürlichen Selbstheilungskräfte des Menschen unterstützt.  Ziel der Therapie ist immer die Ursache zu beseitigen.
  • TCM ist eine sehr individuelle Therapie, die Anwendungen sind nur für Sie zusammengestellt.
  • Weil mit der TCM akute und chronische Krankheiten behandelt werden können.
  • Die TCM bietet Möglichkeiten, Vorsorge zu leisten und gesund zu bleiben.
  • Sie können selbst etwas für Ihre Gesundheit tun.

Haben Sie Fragen zur TCM oder zu Therapiemöglichkeiten in Ihrem individuellen Fall? Vereinbaren Sie mit mir ein kostenfreies Informationsgespräch.